Fenchel-Gurken-Salat mit Hühnerbrust


Für 2 Personen eine dicke Knolle Fenchel und ein Landgurke (die pickligen, die halb so groß sind wie eine Normgurke), 1 El Berberitzen, 2 El Pinienkerne oder Zedernüsse, 1 Knoblauchzehe, Distelöl, Weißweinessig, Pfeffer, Salz

Die Fenchelknolle gut säubern und hobeln, die Gurke schälen, entkernen, längs vierteln und dann längs in dünne Streifen schneiden, alles leicht salzen, mit den Berberitzen vermengen und in einer Schüssel, die mit der halbierten Knoblauchzehe ausgerieben wurde, eine halbe Stunde ziehen lassen, danach den Sud wegschütten. Mit Essig und Öl anmachen, 1 zu 3 Teile, Pfeffern, kosten, das Salz von vorhin sollte reichen. Den Salat auf den Tellern anrichten.

Die Zedernüsse oder Pinienkerne kurz in der Pfanne anbräunen, über den Salat geben.

Mit gegrillter Hühnerbrust servieren, ich habe ein Teil eines ganzen Huhns verwendet, im Backofen auf dem Ständer gegart und mit dem Grill gebräunt.



Beliebte Posts aus diesem Blog

Bleigießen - Orakel und Symboldeutung

Schmand-Borschtsch vom Schwarzen Meer

Parmesan-Cracker