Salade Allemande


Sind noch Gemüse- und Salatreste im Kühlschrank? Zu viel eingekauft, weniger Gäste gekommen oder alle plötzlich auf Diät? Da ist dann aus der Packung noch ein Paprika übrig, ein oder zwei Tomaten und eine halbe Gurke ...

... dann ist dieses Rezept als Anregung gedacht. Manche schmähen die deutsche Küche für derartige Rezepte um dann die gleichen Zutaten auf eine Pizza zu hauen. Da ist die Salat-Variante wesentlich kohlehydratärmer, LowCarb und unabhängig vom persönlichen Lifestyle gesünder. 

Zutaten für 2 Personen als vegetarisches Hauptgericht oder für vier Vorspeisen: Ein paar Hüllblätter eines Radicchio-Kopfes (oder Endivien), 3 El hoch erhitzbares Öl, 1 Paprika orange (oder gelb) in kleinen Würfeln, 1 Dose gemischte Bohnen abgetropft, 1 Apfel, Zitronenpfeffer, 2 Roma-Tomaten gewürfelt, 1/2 Salatgurke (oder 1 Landgurke) gewürfelt, 100 g Bällchen vom Ziegenfrischkäse in Kräuterolivenöl halbiert, 3 Lauchzwiebeln in diagonale Ringe geschn.. Für die Sauce: 3 El Mayonnaise, 2 El Weißweinessig, 1 Tl Zitronensaft, 1/2 Tl Alpenkräuter, 1 El Gin, 1 MSp Salz.

Die Hüllblätter zu Nestern formen, überzählige Salatblätter in schmale Streifen schneiden und den Nestboden füllen. Jetzt kann man das Brot für die Beilage in den Toaster schieben.

Pfanne mit dem Öl erhitzen, Paprikawürfel blanchieren und nicht umrühren, damit sie einseitig bräunen und sich Röstaromen bilden können. Da Paprika ausreichend feucht ist muss man kein Acrylamid oder andere ungesunde Stoffe fürchten, solange man aus dem Bräunen kein Schwärzen werden lässt. Paprika aus dem Öl nehmen und in eine Schüssel geben.

Im gleichen noch heißen Öl die Äpfel mit der Resthitze dünsten, mit Zitronenpfeffer würzen, nur Erwärmen, nicht Bräunen, deshalb zügig herausnehmen und in die Schüssel geben. Die Resthitze der Pfanne sollte immer noch reichen um die abgetropften Bohnen kurz anzuwärmen, danach ebenfalls in die Schüssel geben. Die anderen Zutaten kalt hinzugeben, die Sauce separat anrühren und unterheben. Wegen der Käsebällchen nicht zu heftig durchmengen.

Auf dem Blattsalat-Nest servieren, mit ein bisschen Grün vom Zwiebellauch dekorieren.

Als Beilage geröstetes Brot mit Knoblauchzehe abreiben, mit Olivenöl beträufeln und leicht salzen, restlichen Zwiebellauch darauf verteilen. Guten Appetit!


Jetzt ist der Platz im Kühlschrank frei für die Weihnachtskücheneinkaufsorgie ...



Beliebte Posts aus diesem Blog

Bleigießen - Orakel und Symboldeutung

Schmand-Borschtsch vom Schwarzen Meer

Parmesan-Cracker