Find your way back after Google Reader's death


HINWEISE ZUR BENUTZUNG DES RSS-FEEDS

Nachdem Google Reader demnächst aufhört zu existieren und einige diesen Blog über den zugehörigen Feed abonniert haben, möchte ich zusätzlich zum Wechsel auf einen anderen Feed-Reader weitere Optionen anbieten. Nicht nur, damit Ihr es einfacher habt, sondern vor allem weil es mir Spaß macht mit den verschiedenen Publishing-Systemen herumzuspielen und die Auswirkungen zu erleben, die die Darstellung auf den Blog-Inhalt hat.

Für mobile Nutzer:
Für Feed-Reader-Nutzer:
Beispielsweise bei Feedly das Menu und dort + Add Content anwählen, dann in das Search-Feld diesen Feed-Link eintragen.

Und dann gibt es einen Stream auf tumblr.
Oder auf Facebook.
Natürlich auch Twitter.

Hat irgendjemand noch Vorschläge? 

Ach so, für die selektiven Leser gibt es die nachfolgenden Links, die zur Benützung im Feed-Reader oder entsprechenden Programm gedacht sind:

Update (November 2013)

Es gibt auch noch ein paar technische Links für diejenigen, die einen kompletten Feed oder eine Sitemap brauchen:

Beispiel 1: 500 Posts ab dem 100sten Post
http://laemmerbiss.blogspot.com/feeds/posts/default?alt=rss&max-results=500&start-index=100
Beispiel 2: 1000 Posts ab dem ersten Post, das ist auch die Mengengrenze für diese Funktion
http://laemmerbiss.blogspot.com/feeds/posts/default?alt=rss&max-results=1000&start-index=1
Beispiel 3: 100 Posts ab dem 250sten Post
http://laemmerbiss.blogspot.com/feeds/posts/default?alt=rss&max-results=100&start-index=250
Beispiel 4: Alle Posts mit dem Tag "Kochen" (Achtung: Tags sind case-sensitive, Groß/klein beachten) oder dem Tag "Human Rights" (Achtung: Leerstellen mit dem %20 Platzhalter-Code ersetzen)
http://laemmerbiss.blogspot.com/feeds/posts/default/-/Kochen?alt=rss
http://laemmerbiss.blogspot.com/feeds/posts/default/-/Human%20Rights?alt=rss

Und wer mal eine andere Form der Feed-Nutzung sucht als den üblichen FeedReader:


Beliebte Posts aus diesem Blog

Bleigießen - Orakel und Symboldeutung

Schmand-Borschtsch vom Schwarzen Meer

Parmesan-Cracker