Fingerfood für Brunch und Party


Dieser Teller ist ein Vorschlag, eine Anregung und eine Zusammenstellung von Geschmacksnerven-Kitzlern für heiße Tage, für einen Brunch, eine Party oder beim Non-Public Viewing.


Für den scharfen Teil kommt weißer Rettich zum Einsatz, mit eine Sauce aus 3 Teilen kaltgepresstem Rapsöl, 1 Teil Weißwein-Essig, Salz, schwarzem Pfeffer und ganzem Kümmel.


Eine milde Nummer auf dem Teller ist der Dinkel-Toast mit Kräuter-Schmand-Quark und Cherry-Roma-Tomaten mit Thai-Basilikum. 1 Teil Magerquark mit 1 Teil Schmand mischen, leicht salzen, ein paar Tropfen Limettensaft, grüne Kräuter der Saison, Petersilie, Liebstöckel, Sauerampfer und Schnittlauch. 


Ziegen-Brie aus Korsika mit Johannisbeeren und Zitronenmelisse ebenfalls auf Toast. Für hartgesottene auch mit scharzen Johannisbeeren ein Genuß und dazu ein vollreifer Schafsbrie, das treibt das Aroma ins Extrem.


Graved Lachs aus der ökologisch kontrollierten Zucht in Norwegen mit einer Rote-Beete-Meerrettich-Creme und Goldmelisse-Blüten, leicht gepfeffert mit gemahlenem grünen Pfeffer.




Guten Appetit!


Beliebte Posts aus diesem Blog

Bleigießen - Orakel und Symboldeutung

Schmand-Borschtsch vom Schwarzen Meer

Gemüsetopf mit Apfel und Berberitzen