Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom August, 2013 angezeigt.

Bundestagswahl 2013

Informationen zur Bundestagswahl am 22. September 2013 in Deutschland

Der Verbraucherschutz-Beauftragte dieses Blogs warnt:
Beachten Sie als Wahlberechtigte, dass trotz § 312b (Fernabsatz) und § 634 (Gewährleistung) BGB bei Briefwahl und Urnenwahl kein Anspruch auf Wandlung, Minderung, Umtausch oder Gewährleistung besteht.Die gewählten Mandatsträger sind nicht an die Leistungsbeschreibungen aus den Wahlprogrammen gebunden, es besteht kein Gewährleistungsanspruch auf zugesicherte Eigenschaften und sie dürfen nachträglich auch nicht ein Umtauschrecht in Anspruch nehmen und ihre Stimme einer anderen Partei geben. Im Wahlrecht herrschen noch Zustände wie im 19. Jahrhundert. Keine rechtliche Absicherung des Wählers, kein Wählerschutz, keine Verpflichtung der Parteien zur Einhaltung von Qualitätsrichtlinien oder irgendwelchen Standards. Sprechen Sie die lokalen Bewerber auf diesen Missstand an und verlangen Sie Besserung. Bei Werkverträgen und Kaufverträgen konnte dies auch durch nachhaltige …

Pilz-Reis mit Lauch

Heute hatte wieder die Sonne geschienen, es gab reichlich Arbeit im Garten und so blieb wenig Zeit zum Kochen. Und weil mit ein paar betonierten Sockeln kräftig Kalorien abgebaut wurden, ein Gericht mit LowFat-Charakter aber eben keine Vermeidung von Kohlehydraten.
Für zwei Personen: 1 große Stange Lauch, geputzt und in Streifen geschnitten 1/4 TL Limetten- oder Zitronensaft5 bis 10 Tropfen hitzefestes Olivenöl1 Tasse Reis2 Tassen Wasser 1 EL Pilzpaste1/4 TL Worcestershire Sauce1 TL gehackte PetersilieSalz und Pfeffer aus der Mühle
Reis und die Hälfte des Wasser zum Kochen bringen, die Pilzpaste unterrühren und auflösen, das restliche kalte Wasser zugeben, Deckel schließen und auf abgeschalteter Herdplatte mit der Resthitze dämpfen. Braucht ungefähr 25 Minuten bis es gar ist. Vor dem Servieren W-Sauce und Petersilie unterheben.
Fünf Minuten bevor der Reis fertig ist eine Pfanne mit einem Spritzer Olivenöl erhitzen, die Lauchstreifen ins heiße Öl geben und mit dem Holzlöffel ständig um…

Nazis hirnlos wie Zombies

Trifft auf Nazis und ihre Propaganda schon das Kriterium Zombie-Apokalypse zu? Sie sind hirntot und darauf aus anderen das Denkvermögen zu rauben und sie ebenfalls in Hirntote zu verwandeln.
Vielleicht ist es aber nicht der Zombie-Virus oder die Nano-Maschinen aus Resident Evil, vielleicht hat jemand ihnen das Hirn ausgelöffelt, eine spezielle Lobotomie. Vielleicht ist das auch der Grund für die so häufig zu sehenden kurzen Haare bei jüngeren Nazis, die Gehirn-OP erforderte eine Schädelrasur.
Wäre doch ein netter Film, Martin Bormann flieht mit einer Erfindung Mengeles zur Gedankenkontrolle nach Südamerika, baut mit Drogengeldern eine Geheimorganisation auf, aus der die NSA und später die HSA hervorgehen, mit Mengele's Technik werden Neo-Faschisten und Attentäter ferngelenkt. Prism dient nur dazu über den anfallenden Social Graph die optimalen menschlichen Drohnen und Targets zu selektieren und umzuschalten oder auszulöschen.
Nichts ist es mit der Film-Idee, ich habe gerade erfahr…

In eigener Sache

Nachdem die Abtrennung der politischen und kulturellen Beiträge in extra Blogs nur zu einem höheren Verwaltungsaufwand, weniger Zugriffen und auch noch zu dreifachen Referrer-Spam-Zahlen sorgte, habe ich eingesehen, das war eine saublöde Idee. Wer selektiv lesen will, kann einen Label-spezifischen Feed abonnieren und wird so auch versorgt. Dafür gibt es Feedly, Flipboard und andere.
Also Rolle rückwärts und da Google die dynamischen Templates verschlimmbessert hat und die Darstellung jetzt nicht nur browser-abhängig sondern generell holprig und unzuverlässig ist, habe ich auch den Wechsel zu einem ähnlich minimalistischen aber klassischen Blog-Format vollzogen. Kritik und Widerspruch bitte in die Kommentare.
Dazu kommt noch, dass die Amazon-Anzeigen in den dynamischen Templates nicht vollständig unterstützt werden. Die möchte ich aber weiterhin nutzen um Lesetipps und Gerätschaften zu den Beiträgen zeigen zu können ohne lange selbst Fotos zu machen und eventuell irgendwelche Schutzre…

Die Singularität - sie ist jetzt

Vernor Vinge: The Coming Technological Singularity - How to Survive in the Post-Human Era
Seit Jahrzehnten postulieren Philosophen, Chaosforscher, Soziologen, Utopisten und viele andere Denker das Heranziehen der Singularität und den Übergang der Menschheit in das Transhumane Zeitalter. Die zivilisatorische Singularität ist nun erreicht. Hunderte von chaotischen und dynamischen Vorgängen kulminieren zeitlich und formen ein Maximum des deterministischen Chaos.

In einem solchen historischen Moment bedarf es nicht einmal des Schlagens eines Schmetterlingsflügels um ein Umschlagen der Kausalität zu erzeugen, in einer singulären Singularität ereignet sich die Veränderung der Gesamtgesellschaft ohne jeden Anlass. In einem Augenblick spontaner Erkenntnis verändert sich alles: Sichtweisen, Standpunkte, die Bewertung der Vergangenheit und die Ziele für die Zukunft.


Wenn es nach Vernor Vinge geht, dann ereignet sich die Singularität zu einem Zeitpunkt an dem Computer ein Eigenbewusstsein entwic…

Kurkuma-Reis in Variationen

Sommerküche verlangt nach einem Essen für heiße Tage, zwingt damit geradezu zum Einsatz der Gelbwurz oder Kurkuma. Diesem Gewürz sagt man nach gegen übermäßiges Schwitzen zu helfen und auch eine Reihe anderer positiver Wirkungen zu haben, die dem Körper an heißen Tagen helfen. Fettarm soll das Essen dann auch sein, aber damit sich die schöne gelbe Farbe entwickeln kann und sich auf den Reis überträgt braucht es ein Fett als Träger. Nun ist Experimentieren angesagt, vielleicht lässt sich die Farbe statt mit Fett mit Alkohol übertragen. Und wie das Foto spoilert, es funktioniert schlussendlich mit Alkohol und einer Spur von Öl.
Eine Tasse Reis mit einer Tasse Wasser im offenen Edelstahl-Topf zum Kochen bringen, Herdplatte ausschalten, aber den Topf stehen lassen. Je 1/4 TL Salz, Olivenöl und Kurkuma-Pulver in den blubbernden Reis einrühren, mit einer Tasse trockenem Weißwein, weißem Port oder Sherry (nicht vorgewärmt) aufgießen. Deckel aufsetzen und 20 bis 25 Minuten dämpfen lassen. Na…

La Résiliation du Contract Social

Alan Rusbridger, Chefredakteur von The Guardian, berichtete heute über eine Begegnung mit der so genannten Staatsmacht in Form der Geheimdienst-Mitarbeiter des Government Communications Headquarters (GCHQ) und somit des Tempora-Projekts. Sie erklärten ihm, die Debatte über das Abhören in der Presse hätte stattgefunden, es wäre ausreichend berichtet und die "Sache" hätte damit ein Ende. Es gäbe keine Notwendigkeit, noch mehr zu schreiben. Man lies ihm die Wahl zwischen "prior restraint", einem britischen Prinzip der vorauseilenden Zensur, oder der Zerstörung der Festplatten mit den inkriminierten Informationen.
Da The Guardian in dieser Angelegenheit mit Glenn Greenwald zusammenarbeitet, der zur Zeit in Brasilien außer Reichweite von GCHQ lebt (hoffen wir), und die Informationen in vielen Kopien existiert, beschloss die Redaktion den geschmeidigen Weg zu gehen und die Festplatten der Zerstörung preiszugeben. Mit einer dramatischen Geste hielt anschließend der Delega…

Orientalischer Hirsetopf mit Kohlrabi

In Abständen werde ich hier auch Fertigmischungen testen und Rezeptvorschläge dazu präsentieren, denn nicht immer hat man Zeit und Gelegenheit vielfältige Zutaten zu besorgen oder hat eine gut ausgestattete und voll versorgte Küche zur Hand. Bei diesem und zukünftigen Rezepten geht es mir auch darum zu zeigen wie man beim Camping, Trekking oder mit anderer "Kofferküchen"-Ausstattung ein leckeres und vollwertiges Essen zubereiten kann. 
Den Anfang macht eine Fertigmischung, die auch in der regulären Küche ihre Berechtigung hat, macht doch die Beschaffung einer halben Feige, eines achtel Lauch oder eines sechzehntel Kürbis keinen Sinn. Da kann eine entsprechend zusammengestellte Fertigmischung Sinn machen. Wer 20 Personen bewirtet kann selbstverständlich die Zutaten auch einzeln kaufen und entsprechend vorgaren um sie am Schluss unter die Hirse zu rühren.

Deshalb hier die Zutatenliste der Hirse Pfanne orientalisch von +Alnatura, die man aber nach Geschmack durch ähnliche Cous…

Vegetarismus eine Gefahr für unsere Nutztiere

Vegetarier und Veganer sind bewusste Esser, die sich Gedanken über ihre Lebensmittel machen.

Eine Folge ist der Verzicht auf jegliches Fleisch, auch auf hochwertiges Fleisch aus rücksichtsvoller Tierhaltung. Industrielle Mastprodukte aus Intensivhaltung (Quälfleisch) wären nie in Frage gekommen. Damit verändert der Vegetarier und Veganer den Absatz von Quälfleisch um kein Gramm. Durch die Entscheidung Vegetarier oder Veganer zu werden erhält kein Käfighuhn, keine Kerkerkuh und kein Spaltbodenschwein die Freiheit oder lebt unter besseren Bedingungen. Im Gegenteil, der Vegetarier oder Veganer verkleinert die Marktchancen für ethisches Fleisch, Fleisch von Tieren, die mehr als das Alter in freier Wildbahn erreichen und unter wesens- und artgerechten Bedingungen gehalten werden.
Die steigende Nachfrage im Bio-Sektor gleicht das zur Zeit noch aus, deshalb gibt es keine direkten und extremen Folgen im Öko-Fleisch-Sektor, jedoch steht die kleine Anzahl der ethisch verantwortlichen Tierzücht…

Monsanto GMOs in deutschen Nahrungsmitteln?

In den USA wurde von Aktivisten eine Liste von Unternehmen veröffentlicht, die in der Produktion von Nahrungsmitteln auf Pflanzen zurückgreift, die aus Monsanto-GMO-Saaten gezogen wurden. Keines dieser Unternehmen kann garantieren, dass im Rahmen der internationalen Warenströme, Rohstoffbeistellungen oder Teilprodukteerzeugung, keine dieser GMO-Kömponenten auf den deutschen Markt gelangen. Auch ein "Frei von Genfood" oder ähnliches Siegel ist bis jetzt auf den Produkten dieser Firmen die absolute Ausnahme.
So sieht die Liste aus:


Sollte das Freihandelsabkommen EU-USA beschlossen werden, könnten diese Nahrungsmittel auf den europäischen und deutschen Markt gelangen. Bei Rohwaren, die keimfähig Saaten enthalten, wie manche Müslimischungen, Bircher Müsli und andere, besteht auch die Gefahr einer Kontamination der Umwelt mit fortpflanzungsfähigen GMOs. Hier sollten schon jetzt strenge Kontrollen bei Importwaren stattfinden und eine Null-Toleranz-Regel gelten.

Helmut Kohl typisch deutsch?

DRadio (02. August 2013) Kohl wollte Türken zurückschicken
War es ein Ausdruck deutscher Geisteshaltung, wenn der deutsche Kanzler Helmut Kohl kurz nach Amtsantritt mit dem Gedanken spielte aus den Migranten wieder Gastarbeiter zu machen, diese Gastfreundschaft aufzukündigen, und ehemalige Türken mit einem Handgeld nach Hause zu schicken?
Man kann eine Verhaltensweise nicht deutsch nennen, wenn sie sich nur an wenigen Jahrzehnten deutscher Gesellschaftsgeschichte orientiert ist und Hunderten von Jahren einer anderen Lebensweise in diesem Teil der Welt widerspricht. Die Idee des Deutschtums wird von Anbeginn an von der multikulturellen Mischung vieler Kulturen bestimmt. Kohls Positionen als Kanzler entsprachen in keinster Weise diesem deutschen Wesen, der überkommenen Kultur und den Traditionen des Abendlandes. Eine Weltsicht wie Helmut Kohl sie zeigte, entwickelte sich allenfalls für kurze Zeit aus den Irrlehren eines illegalen österreichischen Migranten und seiner Gefährten in den dre…

Wrap mit Schinken-Schmand-Füllung an gebeizten Melonenkugeln

Wenn man nach einem einfachen Hauptgericht mit Melonen sucht, dann landet man meist bei Melone mit Schinken, Lachs oder anderer Räucherware als Beilage. Dabei gibt es noch viel mehr Möglichkeiten. Eine davon, auf die ich bei Recherchen stieß, sind Schinkencrêpes mit Melone. Bei diesen gefiel mir die Optik nicht und die geschmacklichen Möglichkeiten erschienen mir nicht ausgereizt, daraus muss man mehr machen können und sie leichter und fettärmer, besser verdaulich und viel leckerer machen.
Statt Crêpes oder dünnen Pfannenkuchen gibt es bei mir einen Dinkelwrap, die Melonenkugeln werden größer und die Füllung des Wrap kompakter. Beim Marinieren der Melonenkugeln wird zusätzlich nichts verschwendet, aber dazu komme ich noch.
Hier die Zutatenliste für zwei Personen, bzw. mit einem ganzen Ei als Basis, die restlichen Zutaten kann man schließlich teilen und anpassen, aber ein ganzes rohes Ei halbieren, das ist daneben. Zuerst das Material für die Wraps: 1 Ei Größe M,1 Handvoll Mehl (rund 5…

Knoblauchwurst im Glas - WiG Folge 1

Ein- bis zweimal im Jahr habe ich schon immer etwas Wurst selbst gemacht, hauptsächlich exotische Sorten mit Lammleber, Wildschwein oder Früchten und Nüssen. Als Kind war Hausmacher Wurst eine Selbstverständlichkeit, jedes Jahr wurde ein ausgewachsenes Schwein geschlachtet und in Dosen, Gläser und Kühltruhe konserviert. Die Krönung war dann noch der selbstgeräucherte Bauchspeck und der luftgetrocknete Schinken nach spanischer Art. 
Verschiedene Berichte in den letzten Wochen über industrielle Wurstherstellung haben mein Vertrauen in Fertigwürste gegen Null vermindert und da moderne Fleischereitechnik auch Bio-Knochen zu Bio-Knochenpaste für Bio-Wurst verarbeitet, habe ich nur noch Grobe Salami und Schinken von mir bekannten Quellen gekauft. Aber ich möchte mir den Spaß an der Wurst nicht verderben lassen. Also? Selbermachen!
Da ich diese Gelegenheit zusätzlich nutzen will um hier im Blog eine Reihe "Wurst im Glas" zu präsentieren und eine Art Wurst-Kochkurs zu veranstalten,…

Wassermelone für heiße Tage

Achtunddreißig Grad im Schatten, kein Lüftchen weht, man denkt darüber nach ob man das Adamskostüm tatsächlich nicht ausziehen kann. Was "kocht" man an einem solchen Tag? WASSERMELONE! Angeregt von den erfolgreichen Experimenten mit Gurkensalat entstand die folgende Kreation für heiße Tage.

Die Mengenangaben sind für zwei Personen als Hauptgericht. Wer auf den LowCarb/LowFat-Anspruch verzichten will oder kann, der kann eine Scheibe dunkles Brot mit einer Knoblauchzehe abreiben, mit Olivenöl beträufeln und unterm Grill kurz rösten um eine "Sättigungsbeilage" zu haben. Aber aus aktueller Erfahrung, der Salat sättigt auch ohne extra Kohlehydrate.
Man braucht: 1/2 Bio-Wassermelone (oder 1/4 konventionelle und diese entkernen)1 Tasse grüne Trauben (größere halbieren)12 schwarze Kalamon-Oliven aus der Salzlake, längs geviertelt 1 mittlere rote Zwiebel oder 2 rosa Schalotten4 EL glatte Petersilie, grob gehackt1 EL Pfefferminze, fein gehackt2 EL Olivenöl1 EL Himbeer-Balsam…

Dystopien als Geburtshelfer von NSA und PRISM?

Umfassender Update des Beitrags von letzter Woche, deshalb komplett neu. Was bisher Konspirationstheorie war, ist nach den letzten Veröffentlichungen von Snowden-Material im The Guardian leider Fakt geworden. The Guardian (2013, Aug. 02) GCHQ accused of selling services
"Foundation" ist eine Dystopie von Isaac Asimov, im Mai 1942 erschienen und wurde geschrieben als die amerikanischen Teilnahme am Zweiten Weltkrieg noch diskutiert wurde. Das Werk zählt als soziale Dystopie zu den großen gesellschaftskritischen utopischen Romanen des 20. Jahrhunderts und wurde vom Autor und anderen wegen des großen kommerziellen Erfolgs auf sieben Erzählbände erweitert. Sie beschrieben, wie eine Geheimgesellschaft mit konspirativer Zwiebelstruktur und psychosozialen Techniken im Großmaßstab die Menschheit manipuliert. In einem gigantomanischen Entwurf extrapoliert Asimov die Anwendung psychologischer Analysen auf große Menschengruppen, auf eine über zahllose Welten im All verteilte Menschheit…