Direkt zum Hauptbereich

Die Singularität - sie ist jetzt



Seit Jahrzehnten postulieren Philosophen, Chaosforscher, Soziologen, Utopisten und viele andere Denker das Heranziehen der Singularität und den Übergang der Menschheit in das Transhumane Zeitalter. Die zivilisatorische Singularität ist nun erreicht. Hunderte von chaotischen und dynamischen Vorgängen kulminieren zeitlich und formen ein Maximum des deterministischen Chaos.

In einem solchen historischen Moment bedarf es nicht einmal des Schlagens eines Schmetterlingsflügels um ein Umschlagen der Kausalität zu erzeugen, in einer singulären Singularität ereignet sich die Veränderung der Gesamtgesellschaft ohne jeden Anlass. In einem Augenblick spontaner Erkenntnis verändert sich alles: Sichtweisen, Standpunkte, die Bewertung der Vergangenheit und die Ziele für die Zukunft.


Wenn es nach Vernor Vinge geht, dann ereignet sich die Singularität zu einem Zeitpunkt an dem Computer ein Eigenbewusstsein entwickeln oder zumindest große Netzwerke wie das Internet eine derartige Eigenschaft ausprägen, der Mensch über ein direktes Interface zum Cyberspace verfügen kann und dadurch über alle Maßen intelligent und wissend erscheint, sowie die Medizin Techniken bereitstellt um den Mensch in seiner genetischen Beschaffenheit zu verbessern. All diese Voraussetzungen scheinen erfüllt oder nah am Ziel, nachdem Cloud Intelligence, Google Glass und die Genom Analyse verfügbar sind.

Aber es gibt eine Gegenbewegung, Männer und Frauen aus der Zeit der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, die getrieben von der Furcht in dieser kommenden Welt nach der Singularität marginalisiert zu werden und in ihr nicht mehr selbstbestimmt leben zu können oder gar Macht- und Herrschaftsansprüche aufrecht erhalten zu können, alles daran setzen diesen Moment der Menschheitsgeschichte aufzuhalten.

Und hier landen wir bei der Deutschen Bahn, ihren Stellwerken, dem Bahnknotenpunkt Mainz und den Bahnvorständen seit der Umwandlung in eine Aktiengesellschaft. Laut Online-Nachschlagewerken betreibt die Deutsche Bahn noch 978 mechanische Stellwerke, 375 elektromechanische Stellwerke, 1511 Drucktastenstellwerke und 415 Elektronische Stellwerke. Und bei mehr als einem Drittel der Anlagen ist damit der Stand der Technik nicht mehr erfüllt, die Anlagen arbeiten auf einem Niveau, das man landläufig als vorsintflutlich klassifiziert. Hier wird erkennbar, es sind Männer und Frauen, aber vor allem Männer, am Werk, die sich gegen den Übergang in den Transhumanismus sperren, die durch Festhalten an musealen Strukturen und Techniken den evolutionären Sprung aufhalten wollen.


Die US-Regierung gesteht ihrer Bevölkerung ein, dass die NSA zwischen 2008 und 2011 rund eine Viertel Million E-Mails, SMS und IRC-Chats US-Bürgern aufgezeichnet und ausgewertet hat. Und dies weder auf der Grundlage des Patriot-Act noch einer richterlichen Anordnung. Ein klar und eindeutig illegale Praktik, die gegen Gesetze und Verfassung der USA verstößt.

Es wurde erwähnt, dass sich das geheimes Kontrollgericht, der FISC bereits in geheimen Sitzungen im Jahr 2011 um diesen Verstoß gekümmert hätte, die Einstellung der Praktik erwirkt hätte und die Angelegenheit damit erledigt wäre. Wie diese Einstellung bewirkt wurde, wie die Umsetzung vom FISC überprüft wurde und ob es der einzige Verstoß ist wurde nicht bekannt.

Nicht genaues weiß man nicht und überhaupt ist alles gut und Herr Pofalla hat die Affäre sowieso schon für beendet erklärt.


Und dann das, in Irbin, einem Stadtteil von Damaskus, wurden Hunderte von Menschen mit einem chemischen Kampfstoff, einem Nervengas, getötet. Die USA hatten schon vor Monaten erklärt, dass dies die rote Linie wäre, deren Überschreiten ein Eingreifen des US-Militärs auslösen würde. Egal welche Seite die Aktion veranlasst und durchgeführt hat, sie provoziert ein Eingreifen der USA. Das nützt keiner der syrischen Bürgerkriegsparteien, es nützt nicht den USA und auch sonst niemand. Nicht einmal die Rüstungsindustrie profitiert, wegen der Budget-Deckelung müssen die militärischen Kräfte ihr Material umschichten und können keine zusätzlichen Anschaffungen vornehmen.


Oder die Freilassung Mubaraks durch die Regierung, die von den Menschen an die Macht gebracht wurde, die sich mit blutigen Demonstrationen die Absetzung des Mubarak-Regimes erstritten hatten. Diese neue Regierung wurde von einem Militärputsch an die Macht gespült, der angeführt wurde von einem Befehlshaber, der gleichzeitig Verteidigungsminister der gestürzten und demokratisch gewählten Regierung war. 

Damit scheinen die Bestrebungen, die von Vinge postulierte Singularität zu verhindern, von Erfolg gekrönt zu sein. Im Ergebnis geschieht aber etwas Schreckliches, etwas, das die Gegner der Vinge'schen Singularität anscheinend nicht bedacht haben - eine Singularität nach Muster des Endes der Antike.

Auch damals gab es zahlreiche nicht zusammenhängende Ereignisse, wie die Schließung der Platonischen Akademie oder die Expansionskriege der Langobarden, die nicht Auslöser der Singularität waren, sondern genauso wie die Geschehnisse der Jetztzeit Symptome und sichtbare Auswirkungen der realen Ursachen.

Wie damals kann es in einem sozialökonomischen Kataklysmus zum Zusammenbruch der globalen Zivilisation kommen, in deren Folge ganze Völker aussterben, der Niedergang der Wissenschaft und der Verlust des akademischen Betriebs das angesammelte Wissen verloren gehen lassen, sich die Lebensbedingungen der Bevölkerung drastisch verschlechtern, Sklaverei und Feudalismus eine Wiederkehr feiern und Mystizismus die Rationalität ersetzt. 

Die Singularität ist da - so oder so.


Linkhinweise:







Beliebte Posts aus diesem Blog

Bleigießen - Orakel und Symboldeutung

Bleigießen, ein jahrtausendealtes Ritual zum Wahrsagen. Heute ein Partyspass an der Jahreswende. Früher ein billiges Orakel um Warnungen und Hilfen in Zeiten der Veränderung zu erhalten. Wurde es bis zum ersten Weltkrieg gerne vor Verlobungen, vor der Emigration oder anderen Lebensentscheidungen benutzt, so ist es heute hauptsächlich ein Partyspaß an Silvester. Ein Zeitvertreib um einen hellsichtigen Blick aufs neue Jahr zu werfen.

Bis ins 19. Jahrhundert war es ein billiges Wahrsageritual, gegen das die christliche Kirche keine großen Vorbehalte hatte. Das Bleigießen war preiswert, das benötigte Material fand sich früher in jedem Haushalt. Heute würde man kein Blei mehr im Haus finden und auch die fertigen Sets zum Bleigießen enthalten kein Blei mehr. Es sind unbedenkliche und trotzdem leicht schmelzbare Metalle wie Zinn-Legierungen. Zumindest sollte es so sein und ein Blick auf die Packung, ob ein CE-Zeichen vorhanden ist, sollte das sicher stellen.
Was brauchst Du dafür?
"Bleif…

Schmand-Borschtsch vom Schwarzen Meer

Schmand-Borschtsch war das erste typische Schwarz-Meer-Rezept, das ich bei meiner Frau und ihrer Verwandschaft kennen lernte. Ein Gericht, das die Küchen Rumäniens, Russlands und der schwäbischen Herkunft der Siedler vereinte.

Aber der Borschtsch wäre nicht mehr das, was es früher einmal gewesen wäre, klagten die älteren Familienmitglieder. Das Fleisch wäre nicht mehr so, man bekäme nicht mehr die gleichen Knochen und die Rinder würden zu jung geschlachtet. Die Unterschiede und was man vermisst wurden genau beschrieben. Für mich war das der Anlass nach den Ursachen zu suchen und ein angepasstes Rezept zu entwickeln.
Der Tipp mit dem Schlachtalter und den Knochen war ein erster wesentlicher Schritt. Wurde historisch die Hochrippe mit Fleisch und Knochen verwendet, die beim älteren Rind eine ganz andere Struktur und Faserigkeit zeigt, so findet sich ein vergleichbares Fleisch heute bei Rindfleisch mit 12-20 Monaten Schlachtalter eher in der Wade. Selbst Freilandtiere aus Bio-Haltung ha…

Gebratener Lachs mit Gurken

Für 2 Personen:

2 Lachs-Filets, Größe nach Hunger 150-250 g
1/2 Zitrone
Salz, Pfeffer
etwas Maismehl

3 El Rapsöl oder ein neutrales Olivenöl

1 große Landgurke
1 Becher Ziegenjoghurt
1 El Rapsöl oder ein neutrales Olivenöl
1/2 Tl Dijon-Senf
Salz, Pfeffer
1 Tl getrockneter Dill

Lachs mit ein paar Tropfen Zitrone beträufeln und verreiben, anständig Salzen und Pfeffern, mit Maismehl schwach mehlieren. Beiseite legen. Der Lachs sollte eine halbe Stunde vor dem Zubereiten aus dem Kühlschrank genommen werden oder in Fällen großer Eile 20 Sekunden bei 800 Watt in der Mikrowelle vorgewärmt werden.
Gurke in zwei Hälften scheiden, jede Hälfte in Scheiben schneiden und am Rand des Tellers auslegen.
Rapsöl in der Pfanne auf mittlerer Hitze (4 von 6) vorwärmen.
Joghurt, Öl, Senf, den restlichen Saft der halben Zitrone, Salz und Pfeffer, sowie die Hälfte des Dills gut verrühren, über den Gurkenscheiben verteilen.
Lachs von jeder Seite 2 bis 3 Minuten anbraten, dabei möglichst nicht bewegen, er kann gewendet w…