Salat mit Thunfisch und Röstbrot


Das hier ist einfach ein kleiner Rezeptvorschlag ohne große Schnörkel und Anforderungen.

Kopfsalat zupfen, ein paar geviertelte Cherry-Tomaten, dazu in Scheiben geschnittene Schalotten, Ei-Scheiben, Thunfisch aus der Lake, das ganze mit frischen grünen Kräutern (Ringe vom Zwiebellauch, Pimpernelle, glatte Petersilie und Zitronen-Melisse), vorsichtig unterheben. Als Vinaigrette eine Mischung aus 1/4 Limettensaft, 3/4 Rapsöl und etwas Salz, über den Salat gießen und mit der Mühle pfeffern.

Weißes Landbrot oder Toastscheiben in Streifen schneiden, mit Olivenöl beträufeln, Parmesan darüber reiben, 2-3 Minuten unter den Grill bis die Ränder geröstet sind und der Käse geschmolzen. Mit Blütenkräutern bestreuen und zum Salat legen.






Beliebte Posts aus diesem Blog

Bleigießen - Orakel und Symboldeutung

Schmand-Borschtsch vom Schwarzen Meer

Parmesan-Cracker