Posts

Es werden Posts vom Juni, 2016 angezeigt.

Die neue Schuld

Bild
Wir haben Holocaust-Denkmäler errichtet, Gedenkstätten gepflegt, Ausstellungen über das Dritte Reich veranstaltet und das Grauen präsent gehalten.Es hat nichts genützt, sie sind wieder da.Und warum? Weil wir versäumt haben die aktuellen Demokratie präsent zu halten, Ausstellungen über herausragende Philosophen der modernen Gesellschaft zu veranstalten, die pluralistische Streitkultur zu pflegen und nicht zu vergessen der offenen Gesellschaft Denkmäler zu errichten.Warum nicht einen Bismarck vom Sockel stürzen und den Frauenrechten aus den 1970ern ein Denkmal setzen, beispielsweise mit einer Figur der Katharina Focke?Warum nicht monarchistische Umtriebe, solange sie nicht nur folkloristische Tradition bedienen, als verfassungsfeindlich untersagen?Warum nicht in der weiterführenden Schule Staatsbürgerkunde einführen und die Prinzipien und Werte eine dynamischen, pluralistischen Demokratie erklären?Als Ü50 Bürger bekenne ich: Wir haben versagt. Wir haben der Idiocracy Raum zum Gedeihen e…

Tian'anmen Massacre Day

Bild

Sauce nach Art einer Hollandaise

Bild
Spargel-Zeit, Hollandaise-Zeit. Aber nur viel Butter und Ei, das ist sowas von Gestern. Mit ein wenig Probieren habe ich ein Variante gefunden um meine gebratenen grünen Spargel abzurunden.

Zutaten:

40 g Ghee40 g Kokosöl2 EL weißer Sherry1 Eigelb (Ei M oder L)1 TL ZitronensaftSalzWeißer feingemahlener Pfeffer
Ghee und Kokosöl im Wasserbad schmelzen, mit dem Schneebesen gut verrühren. Zitronensaft, Sherry, Salz und Pfeffer mit dem Eigelb stark mit dem Mixer aufschlagen. Ei-Mischung langsam unter ständigem Schlagen in das geschmolzene Fett geben bis die Sauce dick wird.

Guten Appetit!

Hinweise:  Das Ei sollte zimmerwarm sein. Die Fett-Mischung sollte maximal 80°C heiß sein, besser 70°, der niedrige Schmelzpunkt des Kokosöls erleichtert es auf niedriger Temperatur zu arbeiten.  Sollte man doch etwas falsch gemacht haben, zu schnell und zu hastig oder zu heiß eingerührt haben, das Ei gerinnen - kein Problem - 1 EL Wasser, 1/3 EL Speisestärke mischen und dann unterrühren, bindet cremig ab.…

Helmut Schmidt - Mit zwei Sätzen ins moralische Abseits

Bild
Vor etwas über einem halben Jahr ist er gestorben, damals hatte ich mich in einem kurzen Nachruf kritisch zu ihm geäußert und seine Haltung als reaktionär und von vorgestrigen Motiven bestimmt abqualifiziert. Das hat mir heftige Kritik eingetragen, die ich damals nicht direkt erwidert hatte, weil mir der Beleg fehlte.
Beim Durchgehen meines Papierarchivs bin ich nun auf die Quelle gestoßen, das ZEIT MAGAZIN vom 9. Januar 2014. Hier gibt Schmidt seinem Kollegen Giovanni di Lorenzo ein Interview, um das er diesen oder die Redaktion gebeten hatte, nachdem er sich über einen Artikel geärgert hatte. Dieser Artikel hatte sich kritisch mit Außenminister Steinmeier auseinandergesetzt, "weil er gegenüber autoritären Regimen zu freundlich sei". Schmidt verweist auch auf seine beschränkte Zeit, die ihm noch verbleibt: "Das sind alles Abschiedsreisen eines alten Mannes, der davon ausgeht, dass er bald stirbt." Damit wird dieses Interview zum Teil dieses Abschieds, zu einem po…